Freitag, 29. Juni 2018

REZENSION ~ I HOPE MY VOICE DOESN'T SKIP

A big thank you to the lovely Alicia Cook for sending me a copy of her new Poem Book.






Info

Titel: I hope my voice doesn't skip
Autor: Alicia Cook 
Verlag: Andrews Mcmeel
Erscheinungsdatum: 05.06.2018
Seiten: 160
Preis: E-book 08,99€








What it's about
The reader's experience with this unique collection is lifted from the page as Cook has collaborated with a number of up and coming musicians to transform some of her poetry into song.Like her debut book, this one is divided into two parts. Modeled after a vinyl record this time, the collection is separated into the EP record, holding Cook's shorter poetry, and the LP record, holding Cook's longer poetry, prose, and songwriting.Together, they form an inspiring collection for all those recovering from something. Quelle



My Opinion
I really Love the Cover as it looks so Vintage and is pretty. 
It wasn't the first time reading englisch poems for me but as I often find with poetry collections, some of these poems spoke deeply to me, and others I couldn't connect with all. I could still see how they could be relate-able to others. I found the writing style to be easy to read, and easy to get lost in. I read it day by day since I wanted to think about each poem for a couple of hours. Rushing through a Poem book is not bad but if you leave yourself time to let the words find place in your heart and brain its a better read. All in all, i feel like it would make a wonderful book for any poetry fans, or anyone interested in getting more familiar with poetry, but want something light. 
My favourite Poem from this book is: 

page 22. 
"I Am Sorry for Your Loss"

When someone we love dies,
we say we lost them.
Perhaps this is our mind's way
of convincing our hearts
we will one day find them again.


Rating



REZENSION ~ KING OF NEW YORK

Vielen Dank LesejuryLYX Verlag für dieses Buch ❤



Info


Titel: King of New York
Autor: Louise Bay 
Verlag: LYX Verlag
Erscheinungsdatum: 29.06.2018
Seiten: 341
Preis: Paperback 12,90€
Hier erhältlich: LYX Verlag oder in der Buchhandlung deines Vertrauens. :)










Inhalt
Max King ist der König der Wall Street. Ganz New York liegt ihm zu Füßen.
Fast ganz New York. Denn nach Feierabend gibt seine Tochter Amanda den Ton an. Seit sie bei ihm wohnt, sind Familie und Firma zwei strikt getrennte Welten – für etwas Anderes ist in seinem Herzen kein Platz.
Bis er Harper trifft. Seine neue Mitarbeiterin bringt ihn jeden Tag um den Verstand und nachts um den Schlaf. Und als er ihr eines Abends im Aufzug zu seinem Penthouse begegnet – und sie küsst –, geschieht, was er um jeden Preis vermeiden wollte: Seine beiden Welten prallen unwiderruflich aufeinander!


Meine Meinung 
Das Cover ist wie immer ein Träumchen, ich mag die Cover aus dem LYX Verlag sehr und dieses hier finde ich besonder schön mit dem Krönchen welches auf allen drei Teilen zu sehen sein wird. Denn die Autorin hat in dieser Reihe 3 Bücher geplant das nächste ist Park Avenue Prince, welches am 28.09.18 erscheint, dazu hänge ich euch die Inhaltsangabe am Ende der Rezension dran.

Von der Autorin habe ich bisher noch nichts gelesen aber ich bin positiv überrascht denn ihr Schreibstil ist sehr flüssig und leicht zu lesen und gerade die erotischen Szenen konnte sie meiner Meinung nach sehr gut beschreiben. Die Geschichte wird aus der Sicht von beiden Protagonisten beschrieben also von Harper und Max King. Ich muss sagen manchmal fand ich die Sichtweise von Max King nicht überzeugend aber diese war nur an wenigen stellen so und hat dem Inhalt nicht weiter geschadet.
Nun aber mehr zum Inhalt.

Die Story an sich hat mich Anfangs ein wenig an Shades of Grey erinnert was mich etwas gestört hat aber dies war nur in den Anfängen so. Max der King of New York könnte sexier nicht sein, er wird wunderbar beschrieben und man denkt Anfangs wirklich er ist "Arschloch" wie Harper ihn gerne nennt aber schnell stellt sich heraus das hinter dem harten kern ein weicher verdekct ist, der überaus empfindlich ist besonders wenn es um seine Tochter geht. Max führt zwei Leben, eins in der Stadt in Manhatten wo er der Frauenheld ist und ein knallharter Chef, dem man nicht zu widersprechen hat und das Leben eines Vaters, welcher mit seiner Tochter weit außerhalb des Stadtlebens lebt. Auch das er zwei Schwestern hat, zu denen er ein enges Verhältnis hat macht ihn zum Familienmensch.

Harper hat ein schwieriges Verhältnis zu ihrem Vater und will ihm beweisen, dass sie Karriere machen kann und nicht hinter den Herd gehört so wie er es gerne hätte. Auch Harper hat die Autorin toll beschrieben und ich mochte ihren Charakter sehr. Sie hasst ihren Chef den King und als sie eben auch außerhalb des Büros aufeinander treffen gerät beider Welten in wanken und ab da wird es äußerst sexy und erotisch. Trotz den ganzen Liebesszenen hat die Autorin viele überraschende Momente eingebaut und konnte mich mit dieser Geschichte definitiv begeistern.
Ich freue mich schon auf den Park Avenue Prince. :)


Fazit

Unglaublich sexy, verführerisch und atemraubend. Dieser King schleicht sich in dein Herz und zieht dich in seinen bann.


Bewertung






Inhalt Park Avenue Prince 
Jeden einzelnen Cent seiner mehreren Millionen Dollar selbst verdient zu haben erfordert Entschlossenheit und Leidenschaft. Und es lässt keine Zeit für Beziehungen. Nach diesem Credo lebt Selfmade-Milliardär Sam Shaw— bis er Grace Astor kennenlernt. Als die abgebrühte Tochter einer reichen New Yorker Familie ihn nach einem One-Night-Stand ohne Abschied vor die Tür setzt, fühlt er sich das erste Mal in seinem Leben wirklich herausgefordert — und er schwört, der hübschen Prinzessin von Manhattan zu beweisen, wer in den Schlafzimmern der Park Avenue wirklich den Ton angib